schreiben

Törchen 8

8.12. Es ist Dienstagvormittag, ich sitze allein im Auto und fahre nach Wetter an der Ruhr. Ich hole Amer und Ibrahim ab, zwei Jungs aus

weiterlesen

Törchen 7

7.12. Heute hatte ich eine Bahnfahrt der erquicklichen Art. Die kann man immer haben, das hat rein gar nichts mit dem Dezember zu tun. Erzählen

weiterlesen

Törchen 6

6.12. Alljährlich wird in unserem Land das Unwort des Jahres gekürt. Jetzt gerade befinden wir uns in der ganz heißen Phase, denn noch bis zum

weiterlesen

Törchen 5

5.12. Der heutigen Erlebnisarmut geschuldet habe ich eine  Umfrage gemacht, wie viele Menschen sich auf Weihnachten freuen und wie viele nicht. Es steht 7 zu

weiterlesen

Törchen 4

4.12. Der heutige Freitag besticht durch ein paar sehr erfreuliche kleine Notizen, die definitiv etwas mit Weihnachten zu tun haben. Zum Frühstück gab es ein

weiterlesen

Törchen 3

3.12. „Es gibt nämlich noch eine Wahrheit. In den alltäglichen Grabenkämpfen des Erwachsenendaseins gibt es keinen Atheismus. Es gibt keinen Nichtglauben. Jeder betet etwas an.

weiterlesen

kontakt